Beratungsdokumentation | Beratungsprotokolle | Beratungshilfe
×
☰ Menü
Startseite > Zusammenarbeit > Arbeitsweise > Beratungsdokumentation




Beratungsdokumentation

1. Beratungsprotokoll

Unserer Meinung nach wird es nie jemandem gelingen, alle Eventualitäten in eine Schriftform zu bringen. Das Einfachste ist immer das Beste. Die umfassende nachweisbare Information des VN über alle Aktivitäten sollte oberstes Prinzip sein.

Sie finden Beratungsprotokolle im Servicebereich / Formularcenter. Weiterhin finden Sie im Servicebereich / Software Beratungstools, bei denen Sie EDV gestützt Ihre Beratung dokumentieren können. Darüber hinaus sind in vielen Vergleichsrechnern im Servicebereich / Vergleichsrechner Beratungsprotokolle integriert. Ebenso können Sie Beratungsprotokolle im Loginbereich Komfortsuche generieren (Suche nach Branchen, Leistungen, Risiko, usw).


Rechtstipps zu Beratungsdokumentation finden Sie im Loginbereich unter Service.
  1. Beratungsprotokolle finden Sie in der Produktübersicht unter Service / Formularcenter
  2. Leistungsbezogene Beratung: in der Komfortsuche / Leistungssuche können Sie Beratungsprotokolle generieren (gemäß IHK Vorgabe, Beratung "immer und anlassbezogen"). Beratungsprotokolle mit den ausgewählten Leistungspunkten werden dokumentiert - Auswahlprinzip. Für jeden Anlass wird vorab ausgewählt, welcher Vertrag für den Kunden passt.
  3. Spartenbezogen auf Sachversicherung, PKV, Leben, Rente BU, Pflege, Zusatz zur GKV erhalten Sie ein Protokoll im Ergebnis eines Online Vergleichs, zu finden in der Produktübersicht / Vergleichsrechner. (auch für Ihre eigene Webseite)
  4. Lebensphasen- oder Branchenbezogen erhalten Sie ein Protokoll, zu finden in der Produktübersicht (z.B.: Kinder, Senioren, Soldaten usw.)
  5. KFZ Sonderregelungen Übersicht in der Komfortsuche
  6. Anbieterbezogene Beratungstools zur staatlichen Förderung bei 5. Vermögensbildungsgesetz (ANSZ, VWL) , Altersvermögensgesetz (Basis, Riester - Moneymaxx CD), Alterseinkünftegesetz (Basis, Riester - Moneymaxx CD), Betriebsrentengesetz (Zurich BAV CD), Wohnbauförderung (WOP) uvm.
  7. Fördermittelberatung bei Kreditierung KFW, Existenzgründerförderung über Banken, SAB, EKH, Bau- und Gewerbefinanzierung usw. (FPL) Sie müssen selbst keine Kenntnisse zu Finanzierung haben (Courtageteilung).
  8. Vorsorgeverfügungen für Leistungen, die eine Versicherung nicht erbringen kann (mit Protokoll GFVV).
  9. Investmentfondsvermittlung: WpHG komforme Beratungsprotokolle finden Sie im Service / Formularcenter
  10. Sachwerte: Edelmetall (physisch)- ihr eigener Online-Shop

2. Beratungshilfe

Erfolgt durch unabhängige Marktrecherche in der Datenbank für verschiedene Sparten, Berufe, Lebensphasen, Hobbies usw. Wenn Sie den Inhalt unserer Webseite zur Beratung nutzen, können Sie Ihre Haftung zumindest minimieren. Die Beratung muss nicht zwingend allumfassend aber anlassbezogen sein. Versicherungsmakler müssen die Auswahl der verkauften Produkte genau dem Bedarf des Interessenten anpassen, entsprechend seiner Branche, Lebensstellung, seines Hobbys, Berufes oder anderer Kriterien, welche sein Risikoprofil abbilden. Dazu sind Sie verpflichtet, objektive und ausgewogene Marktrecherchen regelmäßig durchzuführen. Es sind alle Versicherer anzugeben, die an der Marktrecherche teilgenommen haben. Versicherungsmakler, die verantwortungsvoll arbeiten, sehen diese Auflagen nicht als Belastung sondern als Herausforderung.
Ein einfaches Protokoll erhalten Sie, wenn Sie das Ergebnis Ihrer Recherche als Bildschirmausdruck von Ihrem Kunden unterschreiben lassen (z.B. Soldat und * in der Volltextsuche mit den dazugehörigen Absicherungsmöglichkeiten, Lebensversicherung für KFOR Truppen usw.)

3. Bedingungsarchiv

Bedingungswerke der Produktgeber, auch wenn diese nicht mehr gültig sind, werden in unserem Bedingungsarchiv, zu finden in der Komfortsuche, archiviert