Ihre Vorteile als Kooperationspartner von allfinanztest
×
☰ Menü



Ihre Vorteile als Kooperationspartner


FAQ (Frequently Asked Questions - Oft gestellte Fragen)
allfinanztest.de versteht sich seit 1989 als Hilfe zur Selbsthilfe, als Plattform für Finanzdienstleister
Wo finde ich was?


Zugriff auf ein einzigartiges, umfassendes Beratungsportal ohne Konkurrenzdenken (Alleinstellungsmerkmal) mit 8000 Seiten, 2500 Produkten von ca. 400 Produktgebern, Deckungskonzeptmaklern, Pools, Backoffices, Ansprechpartnern, Courtagen, Dokumenten, Bedingungsarchiv, Verkaufsargumenten, Anträgen, Fragebögen, Deckungsaufgaben, Schadenmeldungen, Beratungsbögen, Rechts- und Steuertipps, Rechengrößen, Tarifen, Bestellbögen, EVB Links, Weblinks, Passworten, Tarifsoftwaredownloads, Rechentools, uvm. Sie haben alle wichtigen Schulungen ständig im Blick.

Mit Upgrade Garantie - alle Weiterentwicklungen und Ergänzungen erhält der Kooperationspartner kostenfrei.

Der direkte Weg zum Produktgeber

Sie halten die Kontakte mit den Ansprechpartnern der Produktgeber. Sie senden alle Anträge und vertragsrelevanten Vorgänge direkt zum Produktgeber. Allfinanztest.de erhält eine Kopie von Ihnen per Email für die Kundenverwaltung. Damit wird sichergestellt, dass keine Engpässe und Umwege bei der Bearbeitung entstehen. (Alleinstellungsmerkmal)

Wirtschaftliches Arbeiten

Wer alles selbst machen will, kommt nicht mehr zum Geld verdienen.

Lösung:

  • steigende Courtageleistungen für alle umsatzunabhängig (auch bei wenig Umsatz) prozentuale Weitergabe der Courtage, keine Bonusvereinbarungen mit den Produktgebern (diese wären nicht weitergabefähig) (Alleinstellungsmerkmal)

  • Kosten fallen nur dann an, wenn auch Umsatz produziert wird (Overhead)

  • nur geringfügige Dauerkostenpauschale (Schutzgebühr zu Selbstkosten)

  • Anschluss an eine starke Gemeinschaft (Schwarmintelligenz)

  • es geht nicht um ein paar Promille (Tausendstel) mehr, sondern um die deutliche Erhöhung des Umsatzes

  • alle Onlinerechner, die Sie brauchen

  • Onlinetarifrechner (ca. 300 Versicherer)

  • sowie Branchensuche, Risikosuche, Lebensphasensuche

  • Onlinevergleichsrechner (KFZ, Leben, Renten, BUZ, Krankenversicherung, Sachversicherung)

  • Baufinanzierungsvergleich mit Sofort Angebot

  • Onlinedepotverwaltung für Investments mit Courtage bei Kundenaktivitäten

  • Konsumentenkreditportal

  • Edelmetallhandel

  • Leistungssuche - Onlinerechner mit intelligenten Beratungsprotokollen zur Dokumentation
  • Hinweis zum Leistungsvergleich
    Sie finden auf allfinanztest.de eine Vielzahl von Onlinerechnern für private und auch gewerbliche Risiken, die zum großen Teil als Vergleichsrechner ausgelegt sind. Sie können Preis-Leistung vergleichen und sofort abschließen. Die Rechner können Sie auch auf Ihre Homepage integrieren. Wird dort ein Abschluss getätigt, erhalten Sie die Courtage. Alle Abschlüsse, Verträge, Kundendaten und den Bearbeitungsstand können Sie online einsehen und bis zur Courtagezahlung verfolgen. Sie müssen keine Software auf Ihrem PC ständig pflegen und keine Papierflut verwalten (Anträge, Tarife, Kundenakten, Policen, Dokumente).

    Bestellen Sie auf Sie personalisierte Rechner (kostenfrei) für Ihre eigene Webseite. Nutzen Sie unser Tool zur Webseitenerstellung.

    Zeitliche Verfügbarkeit (24 Stunden auch Wochenende weltweit)
    Wie oft ist es Ihnen schon passiert, dass Sie ein Passwort, einen Tarif, ein Formular oder ähnliches dringend benötigt haben. Sie stellen fest, es ist kein Formular mehr da oder das letzte Formular ist nicht aktuell. Wie so oft in solchen Situationen ist es gerade Freitagnachmittag. Sie hätten es dringend gebraucht für einen einträglichen Abschluss.

    Dafür gibt es die Lösung.
    Alles was Sie brauchen finden Sie online 24 Stunden - weltweit - stets aktuell und beliebig oft ausdruckbar bzw. online abschließbar.

    Forderungsmanagement für erfolgte Policierung, Bestandsübertragungen, ausstehende Courtagen gegenüber den Produktgebern (Courtage-Clearing).

    Beratungshilfe durch unabhängige Marktrecherche in der Datenbank als Beratungshilfe für verschiedene Sparten, Berufe, Lebensphasen, Hobbies usw.

    Wenn Sie den Inhalt unserer Webseite zur Beratung nutzen, können Sie Ihre Haftung zumindest minimieren. Versicherungsmakler müssen die Auswahl der verkauften Produkte genau dem Bedarf des Interessenten anpassen, entsprechend seiner Branche, Lebensstellung, seines Hobbys, Berufes oder anderer Kriterien, welche sein Risikoprofil abbilden. Dazu sind Sie verpflichtet objektive und ausgewogene Marktrecherchen regelmäßig durchzuführen.
    Es sind alle Versicherer anzugeben, die an der Marktrecherche teilgenommen haben.
    Versicherungsmakler, die verantwortungsvoll arbeiten, sehen diese Auflagen nicht als Belastung sondern als Herausforderung.
    Vermittlerrichtlinie
    Definition Best Advice, Suitable Advice
    Beratungsprotokolle als Leistungssuche mit K.O. Auswahl spartenbezogen gemäß gesetzlicher Vorgabe (Beratung "immer und anlassbezogen"). Beratungsprotokolle mit den ausgewählten Leistungspunkten werden dokumentiert. Für jeden Anlass wird vorab ausgewählt, welcher Vertrag für den Kunden passt.
    Weitere Beratungsprotokolle finden Sie im allfinanztest.de-Portal unter Service / Formularcenter.

    Marktbeobachtung und Produktauswahl auch mit Hilfe unserer Kooperationspartner bundesweit.

    Ständiger Email-Service mit Informationen zu wichtigen Änderungen am Markt und überregionalen Schulungshinweisen der Produktgeber.

    Keine aufwändigen Marktrecherchen nötig.

    Einkaufsmacht gegenüber den Produktgebern, kein Umsatzzwang, keine Kündigungen der Vereinbarungen durch Versicherer wegen Unwirtschaftlichkeit der Verbindung, Vorteile bei Schadenregulierung, Annahmegarantien, verkürzte Gesundheitsfragen, ausgesuchte Maklerbetreuer und Ansprechpartner.
    Beispiele für Umsatzzwang
    Beispiel für Storno der Versicherer-Verbindung
    Beispiel für Entzug des Maklerbestandes (1999)
    kein Zeitverlust durch ständige Verhandlungen mit den Produktgebern und deren Beauftragten

    Online-Bestandsübernahmemöglichkeit bei ca. 400 Versicherern und ca. 120 Fondsgesellschaften mit ca. 8000 Fonds. Die Bestandsübertragungen können Sie auch online generieren. Sie erfolgen ohne Nennung des Vermittlers - diskret (auch für Agenturinhaber / Vertreter geeignet).
    Wenn keine courtagepflichtige Bestandsübertragung erfolgt, wie bei Aachener Münchener, HUK Coburg, Debeka, LVM, Mecklenburgische, bietet allfinanztest.de die so genannte 1:1 Umdeckung an. Hier werden Einzelverträge oder gesamte Bestände zu einer anderen Gesellschaft umgedeckt.
    Der Kooperationspartner erhält hier umfassende Unterstützung.

    Bankgeschäfte mit 70 Direktbanken und 28 Bausparkassen.
    Baufinanzierungsportal

    Fondsdepotübersicht

    8000 Fonds, Aktien und Zertifikate usw. nur 1 Antrag und aktuelle Kontoauszüge über alles verfügbar.
    Beispiel für Einschränkungen wegen Umsatzmangel
    Online-Kundenverwaltung für Ihre Verträge bei allfinanztest.de

    (Passwort geschützt) mit Dokumenten (Policen, Anträge), Bearbeitungsstatusanzeige, interaktive Funktionen wie Statistiken und Selektionen. Es können beliebige Selektionen und Leistungsdiagramme nach Strukturen gefahren werden. Sie benötigen kein eigenes Personal zur Pflege Ihrer Kundendaten, Online-Zugriff auf Policen, Schäden, Anträge, alle Dokumente zum Vertrag (komplette Kundenordner) - 24 Stunden - weltweit.
    Sie erkennen hier den Bearbeitungsstand Ihrer Verträge und erhalten Informationen zur Courtage.Es erfolgt elektronische Erfassung aller Geschäftsvorfälle und Archivierung. Die Datensicherstellung erfolgt durch Einsatz mehrerer Server in verschiedenen Städten Deutschlands (dezentral ausgelagert).
    Auch nicht über uns eingereichte Verträge sind in die Kundenverwaltung integrierbar.

    Kundenverwaltung-Login bestellen (Neuanmeldung)

    Online-Kundenverwaltung für Verträge, die noch nicht bei allfinanztest.de geführt werden

    Sie möchten diesbezügliche Kunden selbst verwalten. Dafür erhalten Sie einen Zugang zu Ihrer eigenen Kundenverwaltungssoftware, die bei allfinanztest.de für Sie geführt wird. Sie können hier Ihre Daten auch als GDV Datensätze übertragen. Der Zugang zu dieser Software ist für unsere Kooperationspartner kostenfrei.

    Courtageweitergabe erfolgt nach dem Prozentprinzip, d.h. bei steigenden Courtagesätzen aus Umsatzsteigerungen erfolgt automatisch die Weitergabe an unsere Partner.

    Kooperationsvertrag Erläuterung Courtagesätze Vermittlerbund

    Courtage Musterabrechnung
    Die Abrechnung wird monatlich erstellt.
    Sie erhalten 12 Abrechnungen p.a. (für Ihren Steuerberater)

    BackOffice / Poollösung
    Auch kleinteiliges Geschäft wird gewinnträchtig für Makler mit unserem allfinanztest.de Backoffice Portal.
    Bei Urlaub, Krankheit oder Außendienstterminen können Sie unser Backoffice als Ansprechpartner für Ihre Kunden nutzen.
    Archivierung aller Geschäftsvorfälle – revisionssicher
    Alle Vorgänge, die mit allfinanztest.de abgewickelt werden (Post, Fax, Email), werden in einer revisionssicheren Datenbank gespeichert.
    Die Portale der Produktgeber werden täglich ausgelesen.

    Datenschutzgerechte Aktenvernichtung
    Vertragsrelevante Druckstücke, die elektronisch archiviert wurden, werden von allfinanztest.de durch eine TÜV zertifizierte Entsorgungsfirma datenschutzgerecht vernichtet (gem. § 9, § 11 Bundesdatenschutzgesetz, landesrechtliche Regeln und der DIN 32757-1 in der Sicherheitsstufe 4).

    Bestandsschutz, Kundenschutz, Organisationsschutz, Vertragsschutz, Generationszusage, Konkursschutz

    Erläuterung der wichtigsten Fragen zum Kooperationsvertrag

    zentrale Kundenakquise (Leads)
    Bei uns eingehende Anfragen werden über ein PLZ-System direkt an unsere aktiven Kooperationspartner in Kundennähe weitergeleitet. Die Anfrage-Daten sind bereits aufbereitet und können sofort zur Angebots- oder Vergleichs-Erstellung genutzt werden.
    Wir suchen Makler aus ganz Deutschland, welche die Internet-Interessenten und -Kunden betreuen! Fordern Sie Informationen über eine mögliche Zusammenarbeit an und tragen Sie sich in die Vermittlerdatenbank ein.

    Direktverträge / Poolvariante
    Alle Kooperationspartner können Direktverträge mit den Produktpartnern erhalten. Doch alle Produkte können auch ohne Direktvertrag vermittelt werden.
    Direktverträge / Poolvariante

    Stornoreserve, nur eine für alle Gesellschaften, keine Vertrauensschaden-Versicherung
    Allfinanztest.de begrenzt die Stornoreserve für alle Geschäfte, die der Kooperationspartner über sie einreicht. Eine vertragsbezogene Auszahlung der seitens allfinanztest.de einbehaltenen Stornoreserven nach Ablauf des Haftungszeitraumes für alle Produkte ist ebenfalls Vertragsbestandteil.

    Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung mit Upgrade Garantie
    Sollte aufgrund der Umsetzung der EU-Versicherungsvermittlerrichtlinie (Richtlinie 2002/92/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom 09.12.2002) in nationales Recht Im Bereich der Pflichtversicherung ein weitreichenderer Versicherungsschutz als der in diesem Versicherungsvertrag vereinbarte erforderlich werden, gilt dieser erweiterte Versicherungsschutz ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens des Umsetzungsgesetzes als vereinbart. Diese Vereinbarung gilt unter der Einschränkung, dass sich der Versicherungsschutz nicht auf wissentliche Pflichtverletzungen bezieht. Quelle: Victoria 2006 (ERGO) (siehe Portal, linke Menüleiste, Branche Finanzdienstleister). Melden Sie sich kostenlos an.

    Vorteile für Vertriebe und vertrieblich orientierte Einzelvermittler
    Leicht multiplizierbares Onlinebüro bundesweit einsetzbar ohne Logistik.
    Ihr Online-Büro ist auch geeignet zur Einarbeitung Ihrer Submakler (Untervermittleranbindung).
    Möglichkeit der Abrechnung von Sub-Kooperationspartner – Nummern mit Superprovison nach Ihren Vorgaben. Weitere Informationen unter Zusammenarbeit / Vertriebe.
    Branchenbezogener Emailaccount für Kooperationspartner
    Sie erhalten eine kostenfreie Emailadresse wie folgt:
    Vorname.Nachname@allfinanztest.com oder Firma@allfinanztest.com, wenn Sie es wünschen.

    Sie können auf Ihre Firma personalisierte Onlineabschluss-Rechner erhalten. Diese werden auf Wunsch auf Ihrer Webseite platziert.

    Testen Sie uns und bleiben Sie dabei - wie bereits eine Vielzahl heute erfolgreicher Vermittler vor Ihnen.
    Allfinanztest.de befindet sich in der Prüfungsphase zur Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft.

    Aufbau eines webbasierten, EDV-gestützten Systems zur Vernetzung von Versicherungsvermittlerbetrieben und Finanzdienstleistern. Alleinstellungsmerkmal: unabhängig von Produktanbietern in Bezug auf Produktauswahl, aber auch ohne Kostenzuschüsse derselben. Das Projekt wird durchgeführt mit Hilfe eines externen Softwareanbieters.

    Ziel des Projektes ist es die konsequente Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie in allen angeschlossenen Vermittlerbetrieben. Auch kleine und mittlere Unternehmen sollen zu bezahlbaren Kosten die Anforderungen des Marktes bezüglich Best Advice (anlassbezogene, unabhängige Lösungssuche im Assekuranzbereich) erfüllen können. Es wird gemeinsam mit Angestellten und externen Softwareentwicklern ein intelligentes Expertensystem entwickelt, welches unabhängig von parteiischen Einflüssen, Lösungen generiert.
    Das wirtschaftliche Risiko für allfinanztest.de ergibt sich aus der langen Vorhaltezeit bis zur erfolgreichen Vermarktung und Gewinnerzielung.

    Das Expertensystem wird bereits während der Entwicklungsphase in den Markt gebracht. Da das System interaktiv ist, können sofort Feedbacks aus dem Markt eingearbeitet werden. Somit wird eine hohe Zielsicherheit bei der Bedarfsdeckung erreicht.

    Regulierungspraxis spielt Pools in die Hände

    In die Branche der Finanzdienstleister ist zum wiederholten Male Bewegung gekommen. Die bürokratischen Hürden, die vom Gesetzgeber sicher gut gemeint waren, sind von kleineren bis mittleren Vermittlern, die kleinteiliges Geschäft effizient verwalten müssen, ohne Selbstausbeutung beinahe nicht mehr zu stemmen. Das gilt insbesondere für die große Schar von Einzelmaklern in der Branche. Die zwingende Alternative dazu ist letztendlich der vollständige oder teilweise Anschluss an einen Vermittlerpool, der als echtes Backoffice von den administrativen Aufgaben des Maklers entlastend wirken kann.

    Maklerpools, die diese Leistung bieten können sind die Gewinner dieser Entwicklung.

    Der Geschäftsbetrieb eines Versicherungsmaklers besteht aus Schulungsbesuchen, Maklerbetreuergesprächen, der Einholung und Auswahl von Angeboten, der Durchführung von Berechnungen, der Aktualisierung der Software und der Antragsformulare , dem Einbuchen der laufenden Geschäftsvorfälle in die Kundenverwaltung usw. Auf der Strecke bleiben die Kundenbesuche, die Neuvertragsakquise, also das Hauptgeschäft. Kaum durchgeführt werden Prüfläufe und Selektionen in der Nachbearbeitung.

    Auf die Durchführung von Prüfläufen bezüglich rechtzeitig erfolgter Policierung, Courtageeingang nach Abschluss, aus Bestand oder aus Bestandsübertragung sollte man nicht verzichten. Stiefkind ist dabei oft die revisionssichere Archivierung auf redundant geführten Systemen. Selbst die Bedingungswerke sollten über viele Jahre aufbewahrt werden.

    Die Angebotserstellung sollte bereits, als faktischer Beginn der Beratung, schon dokumentiert werden. Hier ist wichtig den Kunden auf Lücken aufmerksam zu machen und dies zu dokumentieren. Bei möglichen 400 Leistungspunkten nur eines Produktes ist dies ohne Software und der dahinterstehenden Vorarbeit von Analysten eine undankbare, zeitaufwändige Arbeit. Dazu genügen jedoch nicht die bekannten, im Internet kursierenden " Preisvergleichsrechner ".

    Der Kunde benötigt zuerst die Leistung und dann dafür den "Best Price".

    Der billigste Versicherungsschutz wäre wohl sonst der mit 100 % Selbstbeteiligung.
    Geht man davon aus , dass man die vom Gesetzgeber geforderte "hinreichende Anzahl "von Angeboten bei einer anlassbezogenen Beratung vorlegen muss , so erkennt man schnell den Wert eines Maklerpool- Backoffice.

    Bei der Auswahl eines Maklerportals darf der Vermittler nicht selbstverständlich der Unabhängigkeit dieses Pools vertrauen. Gilt für Makler , im Rahmen der gesetzlich geforderten Erstinformation, die Anzeigepflicht von mehr als 10 % Beteiligung an einer anderen Firma oder eine solche Beteiligung einer anderen Firma an der Maklerfirma , so ist dies bei Maklerpools nicht immer leicht zu erkennen, erklärt Bernd Plitschuweit, Geschäftsführer von allfinanztest.de.

    Allfinanztest.de GmbH Deutschland geht konsequent den Weg der Unabhängigkeit und sieht sich als Backoffice für unabhängige Vermittler, so Plitschuweit. Will man eine Maklerplattform schaffen, die dem Einzelvermittler im Tagesgeschäft wirklich hilft, so muss man so denken, handeln und auch arbeiten wie ein Makler. Hier darf man als Pool auch kein Konkurrenzdenken entwickeln. So kann es sinnvoll sein exklusive Produkte eines anderen Pools oder eines Assekuradeurs mit einzufügen. Das ist dann wohl für diesen Maklerpool ein Allleinstellungsmerkmal.

    Wichtigste Mindest - Anforderungen an ein Maklerportal:

  • Onlineportal mit gut sortierten und aktuellen Best Advice Produkten, auch Nischenprodukte, für jede Lebensphase, Branche, Sparte, Hobbies usw.

  • Unterstützung für Trendfolger aus der Mitte der gebundenen Vermittler auf dem Wege zum Makler
  • elektronische Beratungsdokumentation und revisionssichere Archivierung der Geschäftsvorfälle

  • Kundenverwaltungsportal mit Dokumentenverwaltung

  • geringe Kosten mit auskömmlichen Courtagen, klare Courtagevereinbarungen, Kundenschutz, Orgaschutz, Nachfolgeregelung usw.

  • Vergleichssoftware, Tarifrechner von allen gebräuchlichen Produktgebern

  • Ansprechpartner für Fachfragen , Schulungs- und Aktionsübersicht der Produktgeber

  • Prüfläufe für Policierung und Courtageclearing

  • Möglichkeit des Vertriebsaufbaues für angeschlossene Partner, Partizipation durch Multiplikation

  • Abrechnung nach beliebigen Hierarchien